Datenschutzbestimmungen

AccueilDatenschutzbestimmungen

1. Wer sind wir ?

Das Unternehmen SAVENCIA Ressources Laitières, Herausgeber der Website www.alimpex-milktrade.com ist sich der Bedeutung bewusst, die Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beimessen und erkennt die Wichtigkeit des Schutzes Ihrer Privatsphäre an. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, wie und zu welchem Zweck SAVENCIA Ressources Laitières Ihre persönlichen Daten sammelt und verarbeitet.

1.1  Inhaber der Datenverarbeitung

Die folgenden Informationen dienen dazu, Sie über die Verpflichtungen des Unternehmens SAVENCIA Ressources Laitières mit Sitz in 2, route Neuve, 50890 CONDÉ-SUR-VIRE, einer Tochtergesellschaft der Gruppe SAVENCIA Saveurs & Spécialités, im Hinblick auf den Schutz personenbezogener Daten zu informieren. SAVENCIA Ressources Laitières fungiert als Verantwortlicher für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, auf die in diesem Dokument Bezug genommen wird, und wird im Folgenden als “der Verantwortliche” oder “wir” bezeichnet.1.2 Our data protection officer

1.2 Unser Datenschutzbeauftragter

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat einen Beauftragten für die Datenverarbeitung und die Datenschutzpolitik benannt, der wie folgt kontaktiert werden kann :

Per E-Mail an die folgende Adresse : dpo@savencia.com

Oder per Post an die folgende Adresse : SAVENCIA Ressources Laitières, Référent RGPD, 2 Route Neuve, 50890 Condé-sur-Vire

Der Datenschutzbeauftragte kann in englischer oder französischer Sprache unter folgender Adresse kontaktiert werden : dpo@savencia.com

2. Die persönlichen Daten, die wir Prozess

traitons

Im Rahmen der Verarbeitung personenbezogener Daten erhebt und verarbeitet der für die Verarbeitung Verantwortliche die folgenden Daten :

Die in unseren Formularen mit einem Sternchen gekennzeichneten Daten müssen angegeben werden. Andernfalls kann die mit dem Formular verbundene Dienstleistung nicht erbracht werden.

3. Zweck und Rechtsgrundlage unserer Daten Datenverarbeitung

3.1 Die Zwecke unserer Verarbeitung

Die von uns durchgeführte Verarbeitung erfolgt zu folgenden Zwecken :

3.2 Rechtsgrundlage für unsere Verarbeitung

Nous ne mettons en œuvre des traitements de données que si au moins l’une des conditions Wir verarbeiten Daten nur, wenn mindestens eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist: Ihre Einwilligung zu den Verarbeitungsvorgängen liegt vor; unser berechtigtes Interesse oder das eines Dritten rechtfertigt unsere Verarbeitung der betreffenden personenbezogenen Daten.

3.3. Verfolgte berechtigte Interessen

Zu den berechtigten Interessen des für die Datenverarbeitung Verantwortlichen kann es gehören, die Kontinuität seines Geschäftsbetriebs zu gewährleisten, die Nutzererfahrung zu verbessern und die Erwartungen der Nutzer zu verstehen.

4. Die Zeiträume, in denen wir Ihre Daten aufbewahren Ihre Daten

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten sowie die später erhobenen Daten sind für uns in unserer Eigenschaft als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher bestimmt. Wir stellen sicher, dass nur befugte Personen Zugang zu diesen Daten haben. Unsere Dienstleister können diese Daten erhalten, um die ihnen von uns anvertrauten Dienstleistungen zu erbringen.

5. Übermittlung Ihrer Daten

Im Rahmen der angebotenen Dienstleistungen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten an Partner in Frankreich und in den Vereinigten Staaten (Google Analyctics). Jede dieser Übermittlungen wird durch Rechtsinstrumente geregelt, die mit dem geltenden Rechtsrahmen übereinstimmen.

6. Die Zeiträume, in denen wir Ihre Daten aufbewahren Ihre Daten

Die Aufbewahrungsfristen für Ihre personenbezogenen Daten stehen in einem angemessenen Verhältnis zu den Zwecken, für die sie erhoben wurden. Dementsprechend bewahren wir Daten auf :

7. Ihre Rechte

7.1 Wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können

Sie können Ihre Rechte per E-Mail wahrnehmen : dpo@savencia.com

Oder per Post mit einem Identitätsnachweis an die folgende Adresse : SAVENCIA Ressources Laitières, Référent RGPD, 2 Route Neuve, 50890 Condé-sur-Vire.

Dazu müssen Sie Ihren Namen und Vornamen sowie die Adresse, an die die Antwort geschickt werden soll, deutlich angeben und einen Nachweis Ihrer Identität beifügen.

Im Prinzip können Sie alle Ihre Rechte kostenlos wahrnehmen. Was das Auskunftsrecht betrifft, so ist der für die Verarbeitung Verantwortliche nicht verpflichtet, diesem nachzukommen, wenn Ihnen die gewünschten Informationen bereits vorliegen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche wird Sie informieren, wenn er Ihren Wünschen nicht nachkommen kann. Diese Rechte sind nicht absolut und unterliegen verschiedenen Bedingungen :

Der für die Verarbeitung Verantwortliche möchte Sie darauf hinweisen, dass die Nichtbereitstellung oder Änderung Ihrer Daten Folgen für die Bearbeitung einiger Ihrer Anfragen haben kann und dass Ihr Antrag auf Ausübung Ihrer Rechte zu Kontrollzwecken gespeichert wird.

Das gesamte Spektrum der Ihnen zur Verfügung stehenden Rechte ist im Folgenden aufgeführt.

7.2 Ihr Recht auf Information

Sie nehmen zur Kenntnis, dass dieser Hinweis Sie über die Zwecke, den rechtlichen Rahmen, die Interessen, die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, an die Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben werden, sowie über die Möglichkeit einer Datenübermittlung in ein Drittland informiert. Zusätzlich zu diesen Informationen und um eine faire und transparente Verarbeitung Ihrer Daten zu gewährleisten, erklären Sie, dass Sie zusätzliche Informationen erhalten haben über :

Sollten wir beschließen, Daten für andere als die angegebenen Zwecke zu verarbeiten, werden Sie umfassend über den neuen Zweck informiert.

7.3 Ihr Recht auf Zugang und Berichtigung Ihrer Daten

Indem Sie dieses Recht ausüben, erhalten Sie die Bestätigung, ob Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet werden oder nicht, und wenn dies der Fall ist, haben Sie Zugang zu Ihren Daten sowie zu Informationen über :

Sie können uns auffordern, Ihre personenbezogenen Daten zu korrigieren oder zu vervollständigen, wenn sie ungenau, unvollständig, zweideutig oder veraltet sind.

7.4 Ihr Recht auf Löschung Ihrer Daten

Sie können beantragen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen, wenn einer der folgenden Gründe vorliegt :

Die Ausübung dieses Rechts ist jedoch nicht möglich, wenn die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund von Gesetzen oder Vorschriften erforderlich ist, insbesondere für die Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

7.5 Ihr Recht auf Einschränkung der Datenverarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in den in den Gesetzen und Verordnungen vorgesehenen Fällen verlangen.

7.6 Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, wenn die Verarbeitung auf den berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen beruht.

7.7 Ihr Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten

Sie haben das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten. Die Daten, anhand derer dieses Recht ausgeübt werden kann, sind :

Dieses Recht ist auf die Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung und auf personenbezogene Daten beschränkt, die Sie selbst erzeugt haben.

Dieses Recht erstreckt sich nicht auf abgeleitete oder abgeleitete Daten, d. h. auf personenbezogene Daten, die von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen erstellt wurden.

7.8 Ihr Recht auf Widerruf Ihrer Zustimmung

LSoweit die Verarbeitung von Daten durch uns auf Ihrer Einwilligung beruht, können Sie diese jederzeit widerrufen. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einstellen, ohne dass frühere Vorgänge, in die Sie eingewilligt haben, beeinträchtigt werden.

7.9 Ihr Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, unbeschadet anderer verwaltungsrechtlicher oder gerichtlicher Rechtsbehelfe eine Beschwerde bei der Cnil in Frankreich einzureichen.

7.10 Ihr Recht, postmortale Weisungen festzulegen

Sie haben die Möglichkeit, Weisungen bezüglich der Aufbewahrung, Löschung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod an eine zertifizierte Vertrauensperson zu erteilen, die für die Umsetzung der Wünsche des Verstorbenen gemäß den Anforderungen des geltenden Rechtsrahmens verantwortlich ist.

8. Sicherheit Ihrer Daten

Wir legen großen Wert auf den Schutz, die Integrität und die Vertraulichkeit Ihrer Daten. Daher haben wir technische und organisatorische Maßnahmen ergriffen, um ein dem Risiko angemessenes Sicherheitsniveau zu gewährleisten und Ihre Daten vor Verlust, Veränderung, Zugriff oder Weitergabe an unbefugte Dritte zu schützen.

Trotz unserer Bemühungen kann jedoch keine Sicherheitsmaßnahme vor allen Risiken des Missbrauchs oder Hackings schützen, für die wir als für die Datenverarbeitung Verantwortlicher nicht verantwortlich gemacht werden können.

Im Falle einer Verletzung des Schutzes personenbezogener Daten verpflichten wir uns, die CNIL gemäß den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten zu informieren. Sollte eine Datenschutzverletzung ein hohes Risiko für Ihre Rechte und Freiheiten darstellen, werden wir Sie so schnell wie möglich und stets unter Einhaltung der in den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Bedingungen informieren.

Kontakt

Sie haben Fragen, Anregungen oder Wünsche?

Unser Team von Spezialisten steht Ihnen mit wertvollem Expertenwissen zur Verfügung, um Sie zu beraten und so schnell wie möglich auf Ihre Fragen zu reagieren.

Kontaktieren Sie uns